Letzte Änderung am 24.12.2012

Besucherzaehler
Gästebuch 8

Mein Gästebuch

Bilder von Solingen, Teil 2

Städt.Badeanstalt Solingen!

Am 28. Mai 1903 nahm auf dem Gelände des alten Solinger Schlachthofes am Birkenweiher (vormals Schillerplatz) die erste städtische Badeanstalt Solingens ihren Betrieb auf. Die alten Gebäude des Schlachthofes baute man zur Badeanstalt um und aus,
während der Schlachthof selbst auf das Gelände des Nordbahnhofes verlagert wurde.
Das „Planschetarium“, ein Kinderfreibad am Birkenweiher, wurde 1927 in drei Monaten für ca. 100 000 Mark erbaut.

Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg!
Die Städtische Badeanstalt in Solingen, Birkerstraße wurde nachdem Wiederaufbau der Schwimmhalle und der Brausebäder am Sonnabend, dem 28. April 1951, ihrer Bestimmung übergeben. 670000 DM kostete der erste Bauabschnitt der Solinger Badeanstalt.
Quelle:Internet-Städt.Badeanstalt Solingen.

SCHLIESSUNG! 1987 droht erstmals die Schließung – aus Kostengründen. 1992 dann erneut wegen eines Sanierungsstaus.
2000 zum dritten Mal, als die damalige Spar-Allianz von CDU, SPD und FDP keine Zuschüsse mehr zahlen will.
RETTUNGSPLAN! 2005 meldet die Lebenshilfe Interesse an der Übernahme an.
Das Bad soll zur modernen Wellness-Oase umgebaut werden: für 15 Millionen Euro.
EINIGUNG! Nach zähen Verhandlungen Mitte 2010 endlich Einigung zwischen der Stadt und der Lebenshilfe.
Daraus wird nichts mehr: Überaschend zieht sich die Lebenshilfe 2011 - nach sechs Jahren Planung und Verhandlungen - zurück:
Damit scheinen die Hoffnungen auf ein attraktives Wellnessbad in Solingen wie eine Seifenblase geplatzt zu sein.
Eine tragbare Lösung wird bis zum Schluss nicht gefunden.

Quelle: Solinger Tageblatt Online.

Ufergarten, (Untere) Hauptstrasse & Entenpfuhl im Wandel der Zeit!

Solingen, Entenpfuhl

Auszug aus: www.solingen.de-Innenstadtenwicklung

Anfang der 50er Jahre. Die Haltestelle der Strassenbahnen und Busse am Graf-Wilhelm-Platz (Dreieck). Später regelte hier die Verkerhrspolizei viele Jahre den immer stärker werdenen Verkehr. Heute-2011-ist seit einigen Jahren ein Kreisverkehr vorhanden.

Solingen, Kirchstrasse

Solingen, Ohliger Tor

Links oben im Bild sieht man den Rohbau der Hauptstelle der Stadtsparkasse Solingen.
Die Grundsteinlegung war im Juli 1955. Die Eröffnung 1957.

Solingen, Graf-Wilhelm-Platz

Graf-Wilhelm-Platz/Neumarkt,
 Umgestaltung des zentralen Platzensembles der Innenstadt mit neuem Busbahnhof.

Solingen, Neumarkt

Der Neumarkt ist fertig gestellt!
Seit September 2007 beherbergt er nach etwa 30 Jahren wieder den Wochenmarkt.

Kölner Strasse & Dreieck mit SALI Haus

Gleisdreieck, nach dem Krieg nur noch Dreieck, mit Ufergarten, Neumarkt & Kölner Straße.

Nach Bilder von Solingen, Teil 1

Nach Bilder von Solingen, Teil 3

Nach Bilder von Solingen, Teil 4

Nach Bilder von Solingen, Teil 5

Nach Bilder von Solingen, Teil 6

Nach Bilder von Solingen, Teil 7

Nach Bilder von Solingen, Teil 8

Nach Bilder von Solingen, Teil 9

Nach Bilder von Solingen, Teil 10

Nach Bilder von Solingen, Teil 11

Zur Startseite